Dein ultimatives Trainingsbuch

39,90 €

 
 
 
 

Ein Art-Work-Buch mit über 70 Pole Figuren, welches Kunst mit gesünderem, dem individuellen Leistungsniveau angepassten Training vereint.

Das erwartet dich:

  • über 70 Figuren für alle Level
  • Anleitung in Bild, Text und Video
  • schöne Shapes und Winkel von klassischen und trendy Moves
  • professionelle Anleitung von der deutschen Meisterin Caroline Lange und der Pole Theatre World Gewinnerin Jazzy K
  • Insider Tipps zur Vorbereitung von Wettkämpfen, Umgang mit Nervosität und Fotoshootings
  • viel Platz für deine eigene Kreativität
Das Buch, welches in keiner Trainingstasche fehlen darf!

 

Kundenstimmen

Shapes of Pole ist ein wunderschönes Buch mit gut ausgewählten Figuren, das wirklich für jedes Level geeignet ist. Es liegt gut in der Hand und passt perfekt in jede Tasche. Die Notizfelder auf jeder Seite nutze ich als Trainerin für zusätzliche Hinweise, die mir zu den Figuren auffallen und die ich an meine Schüler weitergeben möchte. Ich finde es super, dass es zu jeder Figur ein Video und eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung gibt, so arbeitet man gut und gerne mit diesem kleinen Kunstwerkchen.

Franzi

Die Autoren

 

Claudia Steck

Das Gesicht zu ChArt Photography


Claudi ist internationale Pole Dance und Artistik Fotografin aus Stuttgart. Ihr Markenzeichen: Raus aus den gewohnten Standards - neue Shapes und Winkel und traumhafte Locations. Über tausend Polerinas auf der ganzen Welt waren bereits vor ihrer Kamera, egal ob in Tokyo, Amsterdam oder Berlin. Pole Dance ist ihre Leidenschaft – sowohl vor als auch hinter dem Objektiv. Selbst dem Pole Dance seit mehr als fünf Jahren verfallen, weiß sie genau, was sie fotografiert und wie viel Arbeit hinter welcher Figur steckt.
Die Arbeit an dem Buch Shapes of Pole ist ihr Herzensprojekt. Sie möchte damit einen Trainingsbegleiter schaffen, der die Phantasie anregt, zu neuen Ideen inspirirert und gleichzeitig das sportliche Vorankommen unterstützt. In ihrem gewohnten Stil aus Ästhetik und sportlicher Eleganz hat sie eine Sammlung von Pole Figuren geschaffen, die sich nicht nur besonders gut für Fotoshootings eignen, sondern auch im alltäglichen Pole Training Spaß machen und erreichbar sind.
Vor vielen Monaten saß ich gegen sechs Uhr morgens meditierend an einem Strand und schaute auf das Meer hinaus. Hier entwickelte ich die ersten Gedanken zu diesem Projekt. Meine Vision: ein Artworkbook, das zwei Themengebiete vereint. Die Kunst, die mich und meinen Beruf auszeichnet. Und ein gesünderes, dem jeweiligen Leistungsniveau angepasstes Training. Ein Buch, das genutzt und mit Trainingsinfos befüllt werden will. Ein Buch, das einen selbst kreativ werden und Choreografien entwickeln lässt.
 

Caroline Lange

Deutsche Meisterin


Caroline Lange ist Inhaberin der Pole Garage Hagen und Iserlohn. 2007 sah sie Pole Dance erstmalig im TV bei einer Rekordshow und startete 2010 dann schließlich selbst, wozu sie nach13 Jahren Reitsport diesen aufgab. Ihre erste Pole Trainer Ausbildung machte Caroline 2011, als sie noch hauptberuflich als Sozialpädagogin in einer Psychiatrie arbeitete. 2014 gab sie diesen dann auf, um ihren Traum vom eigenen Pole Studio zu verwirklichen.
Caroline nimmt seit 2012 aktiv an nationalen und internationalen Meisterschaften teil. 2015 wurde sie in Hagen zur „Sportlerin des Jahres“ gekürt. Zu ihrem größten Erfolg gehört die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Kanada im Oktober 2019, nachdem sie den deutschen Titel bereits geholt hatte. Sie ist zertifizierter IPSF Coach und trainiert 2019 das deutsche Nationalteam.
Für mich ist Pole Dance nicht nur ein Sport, sondern meine Leidenschaft, die mein ganzes Leben erfüllt. Ich sage immer: „Ich lebe meinen Traum in meiner Pole-Welt.“ Jeden Tag gehe ich mit einem Lächeln in meine Studios und liebe es, meine Begeisterung an andere weitergeben zu können, denn Pole Dance lässt einen über sich hinauswachsen und man schafft auf einmal Tricks, an die man vorher nie geglaubt hat. Mein bestes Beispiel dafür ist der Spatchcock.

Jazzy K

Gewinnerin Pole Theatre World


Jazzy K aus der Schweiz macht Pole Dance seit 2009, zuvor war sie begeisterte Hiphop-Tänzerin. Seit 2010 unterrichtet sie in ihrem Heimstudio Gravity Arts in Zürich und bildet sich ständig weiter. Sie hat ein Betriebswirtschaftsstudium in der Tasche und machte die Ausbildung zur diplomierten Fitnesstrainerin. Seit 2015 bildet sie selbst Pole Trainer für XPERT aus und gibt Workshops auf der ganzen Welt.
Jazzy ist bekannt für ihren flowigen Exotic Stil, mit welchem sie bereits bei zahlreichen Meisterschaften und Shows das Publikum begeistert hat. Zu ihren größten Erfolgen gehören der Sieg beim Pole Theatre World 2016 und die Belegung des zweiten Platzes in Australien bei der Felix Cane Pole Championship 2018.
Pole Dance hat definitiv mein Leben verändert und mich über die Jahre zu einem stärkeren Menschen gemacht. Außerdem habe ich Menschen kennengelernt, die ich sonst niemals getroffen hätte. Pole macht mir noch immer so viel Freude wie vor zehn Jahren. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft bringt.
 
 
 
 

Blick ins Buch

 
 
Gebt mir Bescheid, sobald das Buch verfügbar ist!

 
 
 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen